Übersicht
Informationen
Keilriemenarten
Universell

Keilriemen für Ihren Vertikutierer

  • Verschiedene Keilriemenarten für Vertikutierer
  • Halten starken Zugkräften stand
  • Für alle Vertikutierer und Hersteller geeignet
  • Hochwertige Industriequalität zu günstigen Preisen

Weitere Informationen

Informationen zu Keilriemen für Vertikutierer

Damit Ihr Rasen kräftig und gesund bleibt, ist es u. a. wichtig, dem Boden eine gute Sauerstoffversorgung zu gewährleisten. Hierfür ist der Einsatz von Vertikutierern ideal. Das Gartengerät ritzt die Grasnarbe auf und befreit Ihren Rasen von Moos, Pflanzenresten und Unkraut - so kann Ihr Rasen wieder frei atmen. Zusätzlich erhalten die Grashalme durch die Lockerung und Säuberung des Bodens wieder mehr Wasser und Sonnenlicht.

Für einen reibungslosen Gebrauch Ihres Vertikutierers tragen auch intakte Keilriemen bei. Diese sind am Antrieb der Geräte beteiligt. Eine lange Haltbarkeit und ein gleichmäßiger Antrieb, sind durch die Verwendung extrem robuster Materialien gegeben.

Keilriemenarten für Vertikutierer

Für Vertikutierer gibt es verschiedene Keilriemenarten, die wir Ihnen als Ersatz-Riemen in unserem Online-Shop anbieten. Diese sind: Standard-Keilriemen, gezahnte Keilriemen und Keilrippenriemen.

Informieren Sie sich im Folgenden über die Eigenschaften der unterschiedlichen Keilriemen für Rasenmäher.

Standard-Keilriemen für Vertikutierer

Bei Vertikutierern werden in vielen Fällen normale Keilriemen für den Antrieb verbaut. Sie sind ohne Zähne gefertigt.

Gut zu wissen: Oft werden in Vertikutierer sehr schmale Keilriemen eingesetzt (z. B. Riemen mit der Breite von 5, 6 oder 8 mm), die in vielen Fällen als gezahnte Riemen gefertigt sind. Wenn Sie zuvor Riemen ohne Zähne hatten, können Sie diese problemlos durch gezahnten Riemen ersetzen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschlossen gefertigt
  • Stabil und biegungsarm
  • Mit Polyester als Zugträger
  • Zur hohen Kraftübertragung geeignet
  • Temperaturbereich von -30 °C bis +70 °C und bedingt bis +100 °C

Gezahnte Keilriemen für Vertikutierer

Neben Standard-Keilriemen finden Sie auch gezahnte Keilriemen in Ihrem Vertikutierer. Diese Keilriemen werden entweder als verstärkte Variante für höhere Kraftübertragung eingesetzt oder kommen dann zum Zuge, wenn sehr kleine Umlenkungen vorhanden sind.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Geschlossen gefertigt
  • Mit flexiblen Polyester-Zugträgern
  • Zahnung zur besseren Umlenkung
  • Zur hohen Kraftübertragung geeignet
  • Können Standard-Keilriemen fast immer ersetzen
  • Temperaturbereich von -30 °C bis +70 °C und bedingt bis +100 °C

Keilrippenriemen für Vertikutierer

In manchen Fällen werden auch Keilrippenriemen in Vertikutierern eingesetzt. Sie verfügen über mehrere Rippen längs der Laufrichtung. Wenn diese Riemen-Art in Ihrem Vertikutierer verbaut ist, handelt es sich oft um Keilrippenriemen mit einem PJ-Profil.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Rippen zur besseren Umlenkung
  • Zur hohen Kraftübertragung geeignet
  • Temperaturbereich von -30 °C bis +70 °C und bedingt bis +100 °C

Universell einsetzbar - für alle Vertikutierer-Typen und Hersteller geeignet

Unsere Keilriemen für Vertikutierer entsprechen einer hochwertigen Industriequalität und stehen den Produkten bekannter Vertikutierer-Hersteller in nichts nach.

Ihr Vorteil: So gut wie das Original, aber zu günstigen Industriepreisen!

Universell einsetzbar sind die Keilriemen u. a. passend für Vertikutierer der Marken Atika, Bosch, Einhell und Hecht.