Bestellung per Fax
+49 (0) 761 612 55 778
├ťbersicht

Leistungsantriebe

Um eine Leistung ├╝ber gr├Â├čere Distanzen zu ├╝bertragen werden meist Riemenantriebe oder Kettenantriebe eingesetzt. Da die Auswahl des passenden Riemens aber nicht immer ganz einfach ist, finden Sie hier eine ├ťbersicht, welche Riemenarten sich am besten f├╝r die ├ťbertragung eignen und welche Vorteile die verschiedenen M├Âglichkeiten bieten.

Kr├Ąfteaufteilung bei Leistungsantrieben

Genaue Berechnung und technische Informationen

F├╝r Zahnriemenantriebe

In den Technischen Handb├╝chern von Optibelt und Gates finden Sie genaue Informationen zur Berechnung Ihres Antriebs.

Optibelt Handbuch - (ab Seite 39)
Gates Katalog Industrieriemen

F├╝r Keilriemenantriebe

In den Technischen Handb├╝chern von Optibelt und Gates finden Sie genaue Informationen zur Berechnung Ihres Antriebs.

Optibelt Keilriemenhandbuch
Gates Katalog Industrieriemen

F├╝r Keilrippenriemenantriebe

In den Technischen Handb├╝chern von Optibelt und Gates finden Sie genaue Informationen zur Berechnung Ihres Antriebs.

Optibelt Handbuch
Gates Katalog Industrieriemen

Antriebsriemen f├╝r Leistungsantriebe

Antriebsriemen sollten fast immer geschlossen gefertigte Riemen sein. Die Art des Riemenantriebs wird anhand des Anwendungsfalls gew├Ąhlt. Ist beispielsweise die Positionsgenauigkeit entscheidend, ist immer ein Zahnriemen zu empfehlen. Wenn der Riemen auch durchrutschen k├Ânnen soll, ist meist ein Keilriemen ratsam.
Bei uns im Online-Shop finden Sie alle Arten von Antriebsriemen und k├Ânnen diese direkt bestellen.

Neopren Zahnriemen

  • positionsgenau
  • kein durchrutschen
  • sehr gut witterungsbest├Ąndig
  • kosteng├╝nstig
  • maximale ├ťbersetzung: 1:12

PU-Zahnriemen

  • positionsgenau
  • kein durchrutschen
  • gut chemikalienbest├Ąndig
  • Alle Zahnscheiben in Alu (Ausnahme Zoll-Profile)
  • maximale ├ťbersetzung: 1:5

SilentSync Zahnriemen

  • positionsgenau, kein durchrutschen
  • sehr leise
  • Betrieb ohne Bordscheiben

Keilriemen

  • durchrutschen m├Âglich bei kurzer ├ťberlast
  • kosteng├╝nstig
  • maximale ├ťbersetzung: 1:8

Gliederkeilriemen

  • in fast jeder L├Ąnge zu verbinden
  • direkt in der Maschine ohne gro├čen Ausbau
  • ohne Spezialwerkzeug

Keilrippenriemen

  • durchrutschen m├Âglich bei kurzer ├ťberlast
  • sehr kleine Umlenkungen mit hoher Kraft├╝bertragung
  • maximale ├ťbersetzung: 1:3

Weitwinkelkeilriemen

  • durchrutschen m├Âglich bei kurzer ├ťberlast
  • sehr hohe Drehzahlen m├Âglich

Rundriemen

  • Umlenkung in alle Richtungen
  • kann Sto├čbelastungen durch Dehnung ausgleichen
  • maximale ├ťbersetzung: 1:8