Bestellung per Fax
+49 (0) 761 612 55 778
Übersicht
Informationen

Gelenklager

Diese Gleitlager sind entweder wartungsfrei und somit als Trockengleitlager erhältlich oder wartungspflichtig und somit auf Schmierfett angewiesen.

Informationen

Wie der Name schon andeutet, sind Gelenklager gelenkig. Durch ihre Bauform ermöglichen Gelenklager räumlich Einstellbewegungen. Als Bauteile sind Gelenklager einbaufertige und genormte Maschinenelemente. Wie die meisten Gleitlager hat auch der Innenring des Gelenklagers eine kugelige Außenform. Der Innenring stellt das Gegenstück dar und hat eine hohlkugelige Innenform.

Auf ein Gelenklager können unterschiedliche Kräfte einwirken.

  • stetige Kräfte
  • oszillierende Kipp- oder Schwenkbewegungen

Für beide Krafteinwirkungen gilt, dass sie mit relativ niedrigen Gleitgeschwindigkeiten auftreten sollten. Gelenklager weisen, wie alle speziellen Maschinenelemente, konstruktionsbedingten Vorzüge auf. Bei Gelenklagern spielen Fluchtungsfehler oder Schiefstellungen kaum eine Rolle. Auch bleiben Bauteilverformungen, bedingt durch die Betriebsbedingungen, eher folgenlos. Trotz der leichteren Bauweise ist gleichzeitig die Betriebssicherheit höher. Auch die Wirtschaftlichkeit ist abgedeckt, durch einen Spielraum von gröberen, zulässigen Fertigungstoleranzen. So wird eine kostengünstigere Schweißkonstruktionen möglich.