Zahnriemen Meterware XH (PU)
ab 44,65 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Variante wählen

Zahnriemen Meterware XH (PU)

Teilung 22,225 mm, weißer PU-Zahnriemen, zöllige Breitenangabe, metrische Längenangabe
Bitte geben Sie einen Wert zwischen 1000,1 mm und 99990,3 mm ein.
offen/endlos
Zugträger
Polyamidgewebe


Eigenschaften

  • offene Meterware
  • Temperaturbereich von -30°C bis + 80°C
  • Zugträger aus Stahl oder Aramid (Kevlar)

Technische Details

Material PU (Polyurethan)
Profil XH
Riemenhöhe (hs) 11,2 mm
Teilung (t) 22,225 mm
Zahnbreite (s) 12,57 mm
Zahnhöhe (ht) 6,35 mm


PU-Zahnriemen Meterware im XH-Profil

Zahnriemen aus Polyurethan (PU) gewährleisten eine sehr hohe Längenstabilität sowie sehr geringen Abrieb. Das Material ist grau, milchig oder nahezu transparent. Im Vergleich zu Neopren ist Polyurethan chemikalienbeständiger.

Zahnriemen dieser Art werden als Rollenware gefertigt und auf Länge und Breite zugeschnitten. Dies bedeutet, dass die Längenauswahl frei wählbar ist. Für Linearantriebe werden diese Riemen als offene Meterware verwendet und als verschweißte Riemen meist für Transportanwendungen.

Meterware aus thermoplastischem PU (Polyurethan) kann beliebig in der Länge verschweißt werden. Meterware-Zahnriemen werden sowohl auf die Breite als auch auf Ihr gewünschtes Längenmaß zugeschnitten. Die Rollenware ist in bis zu 100 m Länge und 6 - 300 mm Breite verfügbar.

Verschweißte Meterware

PU-Meterware kann auch in beliebiger Länge geschlossen geliefert werden. Hierzu stanzen wir die Zahnriemen-Enden und verschweißen diese anschließend. Verschweißte Riemen verfügen über ca. 50 % der Zugkraft von geschlossen gefertigten Riemen.

XH-Profil

Das Profil eines Zahnriemens gibt Form, Größe und Abstand der Zähne an.

Zöllige Profile sind trapezförmig. Die Zahnlücken eines Zoll-Profils sind dabei größer als die Zähne selbst. Riemenlängen und -Breiten werden in Zoll angegeben. Dies gilt auch für die Riementeilung in der Profilbezeichnung. Das Komma wird bei der Längenangabe bei unterschiedlichen Profilen an unterschiedlicher Stelle gesetzt.

Zahnriemen im XH-Profil werden in zölligen Maßen angegeben. Die Teilung Abstand von Zahnmitte zu Zahnmitte, beträgt hierbei {{otherData.teilungl}} mm. Die Bezeichnung auf dem Riemenrücken des Zahnriemens im XH-Profil gibt das Profil und die Gesamtlänge in einem zölligen Maß an. Die Riemenbreite steht meist nicht auf dem Riemen aufgedruckt.

Sie haben hier die Wahl zwischen Glasfaser und Stahlzugträger

Die Zugträger im Zahnriemen entscheiden über die Zugkraft (Lasttrumkraft) des Riemens.

Stahlzugträger

Stahlzugträger ermöglichen hohe Zugkräfte bei Zahnriemen. Durch Verdrillen erhalten die dünnen, verzinkten Zugträger mehr Stabilität und Zugfestigkeit. Da Stahl korrodiert, sind diese Zugträger nicht für den Einsatz im Wasser geeignet.

Aramidzugträger (Kevlar)

Die Zugträger im Zahnriemen entscheiden über die Zugkraft (Lasttrumkraft) des Riemens.

Aramidzugträger halten - gegenüber Stahl - Stoßbelastungen besser stand. Ihre Flexibilität ermöglicht ihnen die Aufnahme kurzer Lastspitzen, ohne dabei zu reißen. Trotz dieser Flexibilität sollten Kevlarzugträger nicht kleiner umgelenkt werden als Stahlzugstränge, da die Fähigkeit zum Biegewechsel von Kevlar reduziert ist. Im Wassereinsatz kann Aramid quellen und so eine höhere Vorspannkraft erzeugen.

Polyamidgewebe

Gewebe aus Polyamid dient der Reibungs- und Geräuschreduzierung. Das Polyamidgewebe befindet sich als zusätzliche Beschichtung auf dem Riemen. Es kann auf der Zahnseite und/oder dem Zahnrücken eines Zahnriemens sein.

Sie habe hier die Wahl zwischen drei verschiedenen Varianten

PAZ - Polyamidgewebe auf Zahnseite

PAZ = Polyamidgewebe auf Zahnseite

Zahnriemen mit PAZ werden meist benötigt, wenn deren Zahnseite beim Betrieb auf einer Fläche aufliegt. Außerdem wird PAZ beim Betrieb von Null-Lücke-Zahnriemenscheiben (Sonderanfertigung) empfohlen. Durch das PA-Gewebe reduzieren sich Reibung und Geräuschbildung.

PAR - Polyamidgewebe auf dem Riemenrücken

PAR = Polyamidgewebe auf Rückseite

Zahnriemen mit PAR werden meist benötigt, wenn deren Riemenrücken beim Betrieb auf einer Fläche aufliegt. Durch das PA-Gewebe reduzieren sich Reibung und Geräuschbildung.

PAZ/PAR - Polyamidgewebe auf Zahnseite und dem Riemenrücken

PAZ = Polyamidgewebe auf Zahnseite

PAR = Polyamidgewebe auf Rückseite

Zahnriemen mit PAZ und PAR werden meist benötigt, wenn die Zahnseite und der Riemenrücken beim Betrieb auf einer Fläche aufliegen. Durch das PA-Gewebe reduzieren sich Reibung und Geräuschbildung.

Zuschnittsware

Dieser Riemen wird auf die von Ihnen gewünschten Maße zugeschnitten. Bitte beachten Sie, das diese Riemen aufgrund des Zuschnitts vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind, da diese nicht wieder eingelagert werden können.