Kupplungskeilriemen 5L
ab 23,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Variante wählen

Kupplungskeilriemen 5L

16,3 mm Breite, Kupplungskeilriemen für Rasenmäher, Schneefräsen und andere Kupplungsantriebe


Eigenschaften

  • Aramidzugträger
  • für Rückenspannrollen geeignet
  • geschlossen gefertigt
  • ISO 1813 (elektrisch leitfähig)
  • mit Polyamidgewebe ummantelt für sauberes einkuppeln
  • Temperaturbereich von -30°C bis + 70°C und bedingt bis 100°C
  • verstärkter Riemen

Technische Details

Breite 16,3 mm
Höhe 8,5 mm
Material Neopren mit Polyamidgewebe
Profil 5L

Kupplungskeilriemen im Profil 5L

Kupplungskeilriemen 5L haben eine Breite von 16,3 mm.
Ihre Höhe beträgt 8,5 mm. Wie bei den Maßen der Außenlänge (La), ist in viele Fällen auch die Breite der Riemen in Zoll angegeben.

Aufbau

Kraftschlüssige Keilriemen.
Zudem verfügen sie über einen trapezförmigen Querschnitt und übertragen die Kraft über die Flanken. Bei Kupplungskeilriemen handelt es sich um kraftschlüssige Riemen. Das bedeutet, dass ein Keilriemen und eine Antriebsscheibe durch Haftreibung Kraft übertragen.

Keilriemen dieser Art werden in der Länge geschlossen gefertigt.
Sie sind in Standardlängen erhältlich. Kfz Keilriemen werden in der Außenlänge (La) in mm sowie Zoll angegeben.

Mit Polyamidgewebe ummantelt.
Dieses sorgt für einen gleichmäßigen Antrieb und ein sauberes Einkuppeln. Zusätzlich ermöglicht es einen geräuscharmen Kupplungseingriff und eine gesteigerte Verschleiß- und Wärmebeständigkeit.

Kevlarzugträger für hohe Stoßbelastungen Darüber hinaus sind Kupplungsriemen dank ihrer Armamidzugträger besonders dehnungsarm und formstabil – sie besitzen eine hohe Zugkraft und können so den hohen Stoßbelastungen standhalten.

Eigenschaften

Spezial-Keilriemen für Rasenmäher, Rasentraktoren, Mähdrescher und Schneefräsen.
Kupplungskeilriemen sind für Maschinen mit Kupplungsfunktion entwickelt. Der Riemen wird mittels Rückenspannrolle oder variablem Achsabstand im Lauf gespannt.

Perfektes Einkuppeln durch Kevlarzugträgern und Polyamidgewebe
Kupplungskeilriemen fangen die Stoßbelastungen des Einkuppelns mit Kevlarzugträgern auf. Zudem sind sie mit Polyamidgewebe ummantelt um einen sauberen Kupplungseingriff zu gewährleisten.