Antriebstechnik für Drucker / 3D-Drucker

Zahnriemen für 3D-Drucker

  • Passend für alle Typen und Hersteller von 3D-Druckern
  • Halten starken Zugkräften stand
  • Hohe Präzisionsgenauigkeit
  • Hochwertige Industriequalität – langlebig und preiswerter als das Original

Weitere Informationen

Informationen zu Zahnriemen für 3D-Drucker

3D-Drucker sind Maschinen, die flüssige oder feste Materialien – wie Kunststoffe, Metalle, Sand, Wachs, Harze oder Keramik – zu dreidimensionalen Werkstücken verarbeiten. Mittels einer speziellen Drucker-Software werden die jeweiligen 3D-Vorlagen konstruiert und anschließend dem Gerät übermittelt. Die dreidimensionalen Gegenstände entstehen dann durch schichtweises Auftragen der Materialien. Vor allem in der Industrie kommen 3D-Drucker zum Einsatz. Dort werden sie u. a. für die Produktion von Prototypen oder Einzelbauteilen genutzt.

Zahnriemen für 3D-Drucker sind für die Bewegung der Druckköpfe auf der X- und Y-Achse zuständig. Sitzen die Riemen auf der jeweiligen Achse zu locker, haben Risse oder sind abgenutzt, kann es gerade bei sehr hoher Druckgeschwindigkeit zum Nachschwingen der Achsen kommen. Das kann dazu führen, dass das Endprodukt verzerrt ist und so nicht über die richtigen Maße verfügt.

Damit Ihr 3D-Drucker präzise arbeitet und immer reibungslos funktioniert, ist es wichtig, die Riemen regelmäßig zu prüfen und gegebenenfalls auszutauschen. Für eine lange Haltbarkeit und einen gleichmäßigen Antrieb der Zahnriemen sorgen extrem robuste und abriebfeste Materialien.

Zahnriemen für 3D-Drucker

Bei 3D-Druckern kommt es vor allem auf die Präzision an. Wenn der Riemen zu locker sitzt und ein zu großes Zahnspiel besitzt, kann das Druckprodukt stark von der Vorlage abweichen. Um dies zu vermeiden, werden häufig HTD-Zahnriemen mit einem 3M-Profil verbaut. Diese Standard-Zahnriemen verfügen über ein sehr geringes Zahnspiel und können trotz hoher Präzisionsgenauigkeit eine relativ große Kraft übertragen.

Gut zu wissen: In sehr kleinen 3D-Druckern sind in manchen Fällen auch S2M-Zahnriemen zu finden. Es handelt sich hierbei um Riemen, mit einem relativ selten eingesetzten Profil. Wenn Sie diese ersetzen wollen, sollten Sie beachten, dass es für S2M-Riemen keine Standard-Zahnscheiben nachzukaufen gibt.

Sie möchten zu Alternativen beraten werden? Fragen Sie uns einfach an!

Außerdem: In großen 3D-Druckern, in denen eine hohe Kraftübertragung stattfindet, sind oft 5M-Zahnriemen verbaut. Im Gegensatz zu Riemen mit einem 3M-Profil sitzen sie zwar etwas lockerer, können aber eine größere Kraft übertragen.

Informieren Sie sich über die verfügbaren Abmessungen und verschiedenen Profile von Ersatz-Zahnriemen für 3D-Drucker in unserem Online-Shop.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Geschlossen gefertigt
  • Hohe Präzisionsgenauigkeit
  • Ruhiges Laufverhalten
  • Aus abriebbeständigem Neopren
  • Mit sehr flexiblen Glasfaser-Zugträgern
  • Temperaturbereich von -30 °C bis +70 °C und bedingt bis +100 °C

Universell einsetzbar - für alle Typen und Hersteller von 3D-Druckern geeignet

Unsere Zahnriemen für 3D-Drucker entsprechen einer hochwertigen Industriequalität und stehen den Produkten bekannter Drucker-Hersteller in nichts nach.

Ihr Vorteil: Hochwertige Industriequalität – langlebig und preiswerter als das Original.

Universell einsetzbar sind die Zahnriemen u. a. passend für 3D-Drucker der Marken Anet, Anycubic, Creality, Ender, Prusa und Ultimaker.