Keilrippenriemen

.linksKurzinformationen

oft auch mit Poly-V bezeichnet

Achtung, auch zöllige Längenangaben auf den Riemen möglich

je mehr Rippen, desto höher die Kraftübertragung

sehr hohe Biegewilligkeit



Downloadlinks
Optibelt Handbuch Keilrippenantriebe
Gates Katalog Industrieriemen



Wählen Sie das passende Profil anhand der Maße:

Aufbau und Bezeichnung

Keilrippenriemen stehen für eine ausgezeichnete Leistung, auf sämtlichen Antrieben.
Sowohl im Industriebedarf, in Haushaltsgeräten, als auch in der Automobilbranche sind viele Keilrippenriemen im Einsatz. Diese Art von Riemen vereinen die besonderen Eigenschafften des Flachriemens: geringe Scheibendurchmesser mit denen des Keilriemens: höhere Reibung.
Es handelt sich dabei um Riemen, die durch eine Vielzahl kleiner Rippen eine hohe Kraft übertragen können und gleichzeitig kleine Umlenkungen ermöglichen. Hier gilt immer: Je mehr Rippen, desto stärker der Antrieb.

Riemenhelfer Hinweis

Konstruktion

Vorzüge


Keilrippenriemen Bezeichnung

Bezeichnung

Häufig werden Keilrippenriemen auch mit Poly-V bezeichnet. Keilrippenriemen können sowohl metrische, als auch zöllige Längenbezeichnungen tragen.
Messen Sie deshalb die Längen stets nach.

Als Hinweis: Auf den Keilrippenriemen ist die Gebrauchsnummer vermerkt. Diese Nummer gibt Auskunft über die Rippenanzahl, den Profilabstand in mm(PH=1,60, PJ=2,34, PK=3,56, PL=4,70, PM=9,40) und die Bezugslänge in mm. Beachten Sie, dass die Bezugslänge aber auch in Inch** angegeben werden kann.

Eigenschaften

Durch die reduzierte Bauhöhe des Riemens kann eine höhere Leistungsübertragung auf die Riemenscheiben erfolgen. Eine größere Anzahl an Rippen kann auch eine größere Kraftübertragung mit einem relativ flachen Riemen realisieren. Daher können Keilrippenriemen generell kleiner umgelenkt werden als einfache Keilriemen.
Die besondere Eigenschaften des Keilrippenriemens sind:

Weitere Vorzüge von Keilrippenriemen im Betrieb sind:


Anwendungsbereiche

Keilrippenriemen haben vielfältige Einsatz- und Anwendungsbereiche. Z.B. im:

Hier ein Überblick für Sie, wie die Profile meist zugeordnet sind:

Zunehmend werden Keilrippenriemen in Serpentinentrieben (Serpentine = Schlangenlinie) eingebaut. Motoren mit solchem Antrieb versorgen mehrere Nebenaggregate. U.a. sind Pkw-Motoren mit solchen Serpentinen-Trieben aufgebaut. Durch diesen Aufbau kann ein einzelner Keilrippenriemen im PKW, mit automatischer Spannvorrichtung, die Nebenaggregate wie: Lüfter, Generator, Wasserpumpe, … gleichzeitig versorgen.

Weiter findet der Keilrippenriemen, Anwendung bei privaten und industriellen Textil- und Waschmaschinen, Staubsaugern und Rasenmähern. Selbst Präzisionswerkzeuge wie medizinische Ausrüstung werden mit Keilrippenantrieb betrieben.


Spann- / und Führungsrollen

Im Gegensatz zu Antrieben mit Keilriemen, die oft statisch gespannt sind, benötigen Sie Allgemein für Rippenriemen, bei richtiger Anwendung, automatische Spannsysteme. Dies deshalb, damit Sie unter allen möglichen Betriebsbedingungen eine gleichbleibende Riemenkraft gewährleisten wird.


Störungen, Ursache und Abhilfe

Funktioniert der Antriebe nicht und die Ursache ist auf den Rippenriemen / Keilrippenriemen zurückzuführen, können verschiedene Störungen vorliegen.

Kontakt Fragen Sie uns! Antriebsberechnung berechnen Sie Ihren Antrieb Bestellung per Fax +49 (0) 761 / 612 55 778 Telefonische Beratung +49 (0) 761 / 612 55 777 Zahnriemen24 als Lesezeichen