Traversen
ab 27,12 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Variante wählen

Traversen

Ausführung


Traversen – Wellenböcke für parallel laufende Wellen

Eine Traverse ist ein mechanischer Verbinder, der zur Befestigung oder zur Verbindung von Wellen dient. Mit Traversen können Führungen montiert werden, die nicht rotieren. Traverse werden mit zwei Wellen-Aufnahmebohrungen gefertigt und ermöglichen den Einsatz exakt parallel laufender Führungswellen. Die Traversen werden meist an die Anschlusskonstruktion angeschraubt, können aber auch beweglich gewählt werden und so mit den Wellen mitlaufen.

Traversen – Made in Germany

In einem Stück gefertigt, bieten die hochwertigen Traversen stabilen und hochpräzisen Halt für Präzisionswellen. Im Stranggießverfahren werden die Aluminium-Blöcke in Deutschland unter Einhaltung strenger Industrietoleranzen präzise gefertigt.

Ausführungen

anschraubbar

mit Durchgangsbohrungen gefertigt. Die Traverse wird über zwei Schrauben an die Anschlusskonstruktion montiert und verklemmt. Die zugehörigen Wellen werden mit der Traversen fest auf dem Maschinenbett montiert.

beweglich

mit Gewinde zur Fixierung mit den Wellen. Die Traverse wird über zwei Schrauben mit den Führungswellen verklemmt. Somit wird diese nicht an eine Anschlusskonstruktion verschraubt. Meist kommen diese Traversen zum Einsatz, wenn sich die Wellen in Quattro-Lineargehäuseeinheiten bewegen und die Traverse die Bewegung der Wellen einschränken soll. Die Traverse blockt die Präzisionsstahlwelle also am Gehäuse ab.